Pressemitteilung

Command Control: Cambridge Analytica-Whistleblowerin Brittany Kaiser hält Eröffnungs-Keynote

13. November 2019
  • Erster Auftritt in Deutschland überhaupt
  • Protagonistin der Netflix-Dokumentation „The Great Hack“
  • Vorkämpferin für einen ethischeren Umgang mit Daten

Die Command Control bringt Brittany Kaiser zum ersten Mal nach Deutschland: Am 3. März 2020 hält die Cambridge Analytica-Whistleblowerin die Eröffnungs-Keynote des zweitägigen Cybersecurity-Summits der Messe München. Brittany Kaiser wurde im Zuge der Daten-Affäre um Facebook und Cambridge Analytica 2018 weltweit bekannt und ist derzeit in der viel beachteten Netflix-Dokumentation „The Great Hack“ zu sehen. Im Nachgang der Cambridge Analytica-Affäre hat sie die Kampagne #OwnYourData gegründet und setzt sich heute weltweit für einen ethischeren Umgang mit persönlichkeitsbezogenen Daten ein.


„Die Cambridge Analytica-Affäre ging 2018 um die Welt und hat die Öffentlichkeit für die Frage sensibilisiert, wie Technologiekonzerne, Unternehmen, staatliche Akteure und Parteien mit Daten umgehen“, sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. „Es freut uns sehr, dass mit Brittany Kaiser auf der Command Control eine der einflussreichsten Figuren in diesem Feld darüber diskutieren wird, wie ein ethischerer Umgang mit Daten aussehen kann und welche Regeln dafür notwendig sind.“

Brittany Kaiser ist in Chicago / USA aufgewachsen und war im Jahr 2007 Teil des Medienteams von Barack Obamas Präsidentschaftskampagne. Von 2015 bis Anfang 2018 war sie unter anderem als Director of Business Development für das Mutterunternehmen von Cambridge Analytica die SCL Group tätig. Dabei hat sie an mehreren Kampagnen mitgewirkt, bei denen auf Basis von Facebook-Daten Wählergruppen gezielt mit für sie maßgeschneiderten Online-Inhalten informiert wurden. Im Frühjahr 2018 entschied sie sich, die Öffentlichkeit als Whistleblowerin über die Aktivitäten von Cambridge Analytica zu informieren und gründete die Kampagne #OwnYourData. Seither engagiert sie sich gegen den Missbrauch von Daten und tritt für einen Wandel hin zu einem ethischeren Umgang mit persönlichkeitsbezogenen Informationen ein.

Command Control – Cybersecurity-Summit am 3. & 4. März 2020 in München

Die Command Control ist ein internationaler Cybersecurity-Summit und richtet sich an Cybersicherheitsverantwortliche wie CISOs, Geschäftsführer, Risk-Manager und Datenschutzbeauftragte aus allen Branchen. Die Veranstaltung zeichnet sich besonders durch ihr interaktives Fortbildungs- und Netzwerkangebot aus. Im Mittelpunkt des Summits steht das interaktive Konferenzprogramm mit über 50 Top-Speakern aus dem internationalen Cybersicherheitsumfeld. Neben Brittany Kaiser werden unter anderem der Leiter der Strategieabteilung des European Cybercrime Centre (EC3) bei Europol Philipp Amman, der CIO der weltgrößten Reederei Maersk Adam Banks, der renommierte Oxford Internet Institut-Professor Viktor Mayer-Schönberger, der Leiter der Informationssicherheit bei Netflix Jimmy Sanders, der Mitgründer und CEO von IOTA Dominik Schiener sowie Dr. Anna Zeiter, Chief Privacy Officer bei eBay Inc., sprechen. Leitthema des Programms ist Cyber Resilience.

Die Agenda der Command Control findet sich hier: www.command-control.com/de/besucher/programm/agenda/

Zugehöriges Bildmaterial
Presse Kontakt
Bernhard Krause
Bernhard Krause
PR Manager
Messegelände, 81823 München
+49 89 949-9721484